?

Log in

cooking

July 2010

S M T W T F S
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

I'm not owning any of these recipes; I'm just collecting them. I'm not making any money with them. It's onely for my and my friends fun

Syndicate

RSS Atom
Powered by LiveJournal.com

Previous 10

Jul. 27th, 2010

Demon Portrait - Birthday Gift from Ador

andartha

Baba Ganoush

Zutaten für eine kleine Portion, beliebig erweiterbar:

 

1 Aubergine

3 Knoblauchzehen

1-2 EL Tahin Sesam Paste

1 – 2 EL Olivenöl

1 EL Zitronensaft

2 EL fein gehackte Petersilie

 

Gewürze: Koriander, Kreuzkümmel, weisser Pfeffer, schwarzer Pfeffer, SALZ

 

Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und die Aubergine damit spicken (Knoblauch muss ganz in der Aubergine verschwinden, damit er nicht verbrennt).

 

Auberginen grillen bis sie ganz weich und schrumpelig sind.

 

Auberginenfleisch von der verbrannten Auberginenhaut lösen.

 

Auberginenfleisch mit Tahin, Olivenöl, Zitronensaft pürieren. (Tahin ist Geschmackssache, daher gerne erst mit einem EL anfangen und nach belieben mehr hinzufügen).

 

Mit Gewürzen abschmecken.

Schmeckt exzellent zu Pita-Brot und gegrilltem Fleisch.

Jun. 18th, 2010

kiss

mandalorian1

Lecker Brotaufstrich

So hier bin ich und ich hab ein Rezept für einen leckeren schnellen Brotaufstrich mitgebracht

Man nehme:

1 Avocado
1Esslöffel Aioli (oder 1-2 Knobizehen)
2 Esslöffel Bruschetta Aufstrich Tomate (aus dem Glas)
Salz
Pfeffer
Etwas Zitronensaft
Wer will Petersilie oder Kerbel nach Wunsch

Einfach alles gut zusammenmatschen, wers gern stückig mag die Avocado mit der Gabel klein machen, wer mehr auf samtig-sähmig steht das ganze mit den Pürierstab mördern.Eignet sich auch super als Dips für Chipse oder Gemüse aller Art.

Tipp: Am besten hält sich das ganze in einem gut geschloßenen Behälter mit einer kleinen Schicht Öl obendrauf, dann kann mans ein paar Tage im Kühlschrank aufheben.

Viel Spaß beim probieren und guten Hunger wünscht

Dat Manda
Tags:

Jun. 6th, 2010

pants

kerimaya

Wohlfühlen an kalten Tagen - Omu Reis

Zwar brüllt draussen die Sonne, aber ich poste als Einstieg einfach mal mein Lieblingsrezept für den Winter aus meiner Kindheit: Omu Reis

Für 1 bis 2 Personen braucht man:

1 große Möhre
1 große oder 2 kleine Kartoffeln
1 Gemüsezwiebel
1 Lauchstange
ca. 200g Rundkornreis (wichtig! Kein Langkornreis! Es muss pappen!)
2 Eier
Ketchup (optional)

- Zuerst das Gemüse in gleichgroße Würfel (ca. einen halben Zentimeter dick) und den Lauch in dünne Halbringe schneiden.

- In Öl andünsten, bis die Kartoffeln weich sind.

- Reis kochen und unter das gedünstete Gemüse mischen. Zur Seite stellen und warm halten.

- Die zwei Eier verquierlen und mit Salz und Pfeffer würzen. In der Pfanne zu flachen Eierpfannkuchen ausbacken.

- Reis- Gemüsemischung in zwei tiefe Teller geben und jeweils ein Omelette darauf legen. Mit Ketchup ein lustiges Muster auf das Omelette malen.

Guten Appetit :)

In der japanischen Variante wird das Omelett nicht flach ausgebacken, sondern zum stocken gebracht, dann wird die linke und die rechte Seite eingeschlagen und das Ganze auf den Reis gestürzt. Die Rückseite wird dann aufgeschnitten und der Ketchup dort hineingegeben.
Tags:
Kämpferin

sophia13

Linguine alla Norma


500g Linguine

2 Auberginen

1 EL Oregano

Chilli

4 Knoblauchzehen

1 Bund Basilikum

1TL Weißweinessig

800g Eiertomaten aus der Dose

frisch gemahlener Pfeffer

Salz

150g Ricotta

 

  1. Auberginen Vierteln und dann in dünne Schieben schneiden

  • 1. Hälfte der Scheiben in Olivenöl anbraten und Oregano dazugeben bis sie ein bisschen braun sind

  • dann die 2. Hälfte anbraten, wenn Auberginen fast fertig sind den Knoblauch, ein Teil des Basilikums zugeben dazugeben und mit Chilli würzen

  • anschließend den Rest der Auberginen wieder in die Pfanne geben

  • einen Spritzer Essig dazugeben

  • Eiertomaten zerkleinern und über die Auberginen geben

  • Sause für 10 bis 15 min. köcheln lassen

  • Nudeln kochen, wenn sie aldente sind, abgießen und etwas vom Nudelwasser aufheben

  • jetzt mit der Soße mischen und ggf. etwas Kochwasser dazu geben

  • auf Teller anrichten, Basilikum darüber streuen und Ricotta Flöckcher verteilen

                                                                                                                                 (Original by Jamie Oliver)

 

Ich liebe dieses Rezept! Vor allem mit dem Ricotta da drüber das ist so was von gut!!!! Irgendwann mach ich das mal mit selbst gemachten Nudeln... mal sehen vielleicht lade ich dann mal ein.... ;-)

Tags:
cooking 3

sophia13

Spagetti cabonara


500g Dinkelspagetti

5 Eigelb

100g Creme fine

100g frisch geriebenen Parmesan

abgeriebene Zitronenschale

Salz

frisch gemahlenen Pfeffer

frische Petersilie

Olivenöl

Kochschinken

 

  • Nudeln kochen (aldente)

  • Eier trennen mit Creme fine und Parmesan mischen Zitronenschale zugeben

  • Zwiebeln in Pfanne anbraten mit olivenöl

  • Nudeln abgießen (ein bisschen vom Nudelwasser auffangen)

  • Nudeln in die Pfanne geben etwas Nudelwasser dazugeben und die Ei- Parmesan- Mischung zugeben und Hitze abstellen

  • alles gut mischen und Kochschinken untermischen

  • Nudeln anrichten und Petersilie drüber geben

Tags:
Backen

sophia13

Spinat Pie


Für andartha :

 

200g Mehl

125g Butter

1 Ei

3 EL Milch

1 Preise Salz

 

Spinat

frischer Knoblauch ( reichlich!)

Zwiebel oder Frühlingszwiebel

Schinkenwürfel

Pfeffer

Muskatnuss

Creme fine

2 – 3 Eier

frisch geriebener Parmesan

 

  • Mehl, Butter Ei Milch Salz zu einem Teig kneten

  • Teig in 2 Teile teilen und ausrollen

  • Tatform mit Olivenöl einfetten und mit Paniermehl ausstreuen

  • einen Teil des Teiges in die Form legen, so dass der Rand komplett bedeckt ist (kann auch ruhig nen bisschen überstehen

 

Der Teig schmeckt auch super, wenn man 4-5 EL Joghurt nimmt statt Milch und ein bisschen weniger Butter

 

  • Spinat blanchieren oder auftauen

  • Zwiebeln Hacken und andünsten in Olivenöl und Schinkenwürfel dazugeben

  • wenn Zwiebeln goldbraun sind Knoblauch zugeben

  • dann Spinat klein schneiden (grob) und in die Pfanne geben

  • Ei, Sahne und Parmesan verquierlen

  • Mit Pfeffer und Muskatnuss würzen (Salz ist eher nicht nötig, dass Salz von den Schinkenwürfeln reicht)

  • Spinat Mischung in die Tatform geben

  • Parmesanmischung darüber verteilen

  • zweiten ausgerollten Teil des Teiges darüber geben

  • den Rand gut schließen

  • Deckel mit einer Gabel mehrfach einstechen

  • bei 180°C 35 min. Backen

Tags:

Jun. 5th, 2010

cooking 3

sophia13

Salat aus Frioul

Für flame_song :

(1 Person)

4 dünne Scheiben geräucherte Putenbrust

1 Handvoll Ruccola

200g Feldsalat

½ Aprikose

½ weißer Pfirsich

3 Kirschtomaten

schwarzer Pfeffer

Olivenöl

 

 

Es ist super wichtig, dass ihr gutes Obst und Tomaten nehmt, sonnst lohnt sich das ganze nicht! Das muss alles unbedingt richtig voll sein im Geschmack!!!)

 

  • Ruccola und Feldsalat waschen uns Stängel abschneiden

  • mit 1TL Olivenöl mischen

  • Aprikose in 3 Scheiben schneiden, dann in je 3 Stücke

  • mit dem Pfirsich genau so

  • Kirschtomaten Vierteln

  • Putenbrust auf Teller anrichten

  • Ruccola und Feldsalat dazugeben

  • Obst und Tomaten dazugeben

  • frisch gemahlenen Pfeffer darüber geben

  • evtl. Mit frischem Ciabatta essen


Tags:
Kämpferin

sophia13

Hab ich Donnerstag im Radio gehört

Das Rezept muss ich unbedingt mal ausprobieren.... Hab ich Donnerstag beim Vorbereiten fürs Grillen im Radiogehört



Südafrikanischer Bobotie

Rezept und Autor: Helmut Gote

Zutaten für 4 Personen
500g Gehacktes halb Schwein, halb Rind
1 Esslöffel Zucker
4 Zwiebeln
3 Esslöffel milder Weißweinessig
1 Esslöffel Tomatenmark
1 Esslöffel mittelscharfes Currypulver
5 getrocknete Aprikosen
1 Stück frischer Ingwer (20g)
0,3 Liter Milch
2 Eier
100g Parmesan
Butter, Worcestersauce

 
Südafrikanischer Bobotie; Rechte: mauritius
Zwei Pfirsische; Rechte: pa/dpa
 
Zubereitung:
Die Aprikosen eine Stunde lang in heißem Wasser einweichen, danach in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln längs halbieren und quer in dünne Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben.

Den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen bis er leicht goldbraun aussieht. Die Zwiebeln in den flüssigen Zucker rühren und darin andünsten, anschließend mit dem Essig ablöschen und aufkochen. Currypulver und Tomatenmark zufügen, dann den Ingwer und die Aprikosen untermischen, salzen und pfeffern.

Gehacktes in einem großen Topf in Butter anbraten, dann die Zwiebelmischung dazu geben und alles gut vermischen, noch einmal herzhaft mit Pfeffer, Salz und Worcestersauce abschmecken. Im geschlossenen Topf 15 Minuten leicht köcheln lassen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Eier mit der Milch verquirlen. Das Hackfleisch in eine Auflaufform umfüllen, Eiermilch darüber gießen und den geriebenen Parmesan gleichmäßig darüber streuen. Etwa 30 Minuten lang im Backofen garen und mit Reis servieren.
Kämpferin

sophia13

Tortilla mit Kartoffeln




400g festkochende Kartoffeln

1 Zwiebel

8 EL Olivenöl

8 Eier

8 EL Milch

8 EL Sahne (Creme fine ist ok)

Salz, Pfeffer (frisch gemahlen)

2 EL gehackte Petersilie


  • Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden (½ cm)


  • Zwiebel hacken


  • Öl erhitzen und Kartoffeln 5 min. anbraten, dann Zwiebeln zugeben und noch mal 5 Minuten anbraten


  • Eier, Milch und Sahne verquierlen salzen Pfeffern und Petersilie mischen


  • Mischung über Kartoffeln geben und bei kleiner Hitze stocken lassen ( das dauert ziemlich lange, also nicht wundern!!!)


  • Tortilla mit Hilfe von einem Teller wenden (erst wenden wenn das Ding ganz duchgestockt ist, sonst gib's nen Unglück)


  • wenn beide Seite angebräunt sind in kleine Stück schneiden


Die sind echt genial!

Tags:
cooking 3

sophia13

Zucchini- Frittata mit Joghurtsauce

1 Zwiebel

350g Zucchini

 

1 EL Öl

2EL Butter

6 Eier

6EL Sahne( Creme fine oder zur Hälfte Milch geht auch super)

Salz

Pfeffer Frisch gemahlen!!!)

1 getrocknete Chilli (zerstoßen)

 

150g Joghurt

1EL gehackten Dill

1EL gehackte Petersilie

2EL Orangensaft

1 Knoblauchzehen

 

 

  • Zwiebel Hacken und andünsten in Öl und Butter

  • Zucchini in dünne Scheiben schneiden und dazugeben und anbraten

  • Eier und Sahne verquierlen ½ TL Salz und Pfeffer unterrühren

  • Zucchini mit Salz Pfeffer und Chilli würzen

  • Eier-Mischung über Zucchini geben und 15 Min. bei kleiner Flamme stocken lassen

 

  • Joghurt mit Dill und Petersilie mischen O-Saft dazugeben

  • Knoblauch zerkleinern (ich würde ihn klein hacken,, ich finde es schmeckt besser, aber eigentlich soll er gepresst werden)

  • mit Salz und Pfeffer abschrecken

 

Ich liebe dieses Eier- Zeug!

Tags:

Previous 10